Tracon V Self-loading - Streuautomaten | Bucher Municipal | Schweiz

Tracon V

Selbstladender Streuer für Traktoren

Tracon V

Selbstladender Streuer für Traktoren

In Behältergrössen von 1.2m³ bis 2.5 m³ erhältlich.

Selbstladender Streuer zur Anwendung an Traktor-Dreipunktgestängen, sowohl für Salz als auch für Splitt geeignet. Die V-Serie wurde so konzipiert, dass sie auch frontal an Geräteträgern und Arbeitsmaschinen einsetzbar ist. Besonderes Augenmerk wurde auf die Entwicklung des Trichters aus hochbeständigem Stahl gelegt, dessen Formgebung geeignet ist, die Ladevorgänge des Materials schneller und effizienter zu gestalten.

Ideal für alle Arten von Straßen, Parkplätzen und öffentlichen Bereichen. Schneckenfördersystem, das eine kontinuierliche Zufuhr des Materials zum Streuteller und eine homogene Entleerung des Trichters gewährleistet.

Erfahren Sie mehr über den Tracon V Streuer

Technologie
Moderne Technologie und Behälterversion
Moderne Technologie und Behälterversion

Sie haben die Wahl: Trockenstoff- oder Feuchtsatz-Streuautomaten, Einkammer- oder Doppelkammer-Ausführung.

Zuverlässigkeit
Zuverlässige und leistungsstarke Streuer
Zuverlässige und leistungsstarke Streuer

Die Streuautomaten der Husky Baureihe sind für hohe Zuverlässigkeit, erstklassigen Service und ein interessantes Preis-Leistungsverhältnis bekannt. Die exzellente Verarbeitung sowie der Einsatz jahrelang erprobter und geprüfter Komponenten sind ein weiterer Beweis für das grosse technische Know-how, das in unseren Geräten steckt.

Leistung
Hohe Qualität und lange Lebensdauer
Hohe Qualität und lange Lebensdauer

Der hohe Anteil an Edelstahl garantiert auch eine lange Lebensdauer für die Basisausstattung der Streuer (Rutschbleche, Streuteller und sämtliche Verbindungselemente bestehen aus Edelstahl). Die Gerätesicherheitsabdeckung besteht ebenfalls aus rostfreiem Material.

Schlüsselspezifikationen

  • Grosse Auswahl an Behältergrössen
  • Gute Übersicht vom Fahrerhaus aus
  • Niedriger Schwerpunkt
  • Extrem kurzer Anbau nach hinten
  • Sehr schnelle Montage
  • Eco-Hydraulikblock
  • Optionale Ausstattung für Feuchtsalz möglich
  • Speziallackierung und viele Edelstahlkomponenten

Hauptmerkmale

Arbeitsscheinwerfer
Hoher Anteil an Edelstahl-Bauteilen
Gerätekasten
Streuteileinheit
Streustoffverteiler
Behälterversion
Trockenlaufschutz
Sensortechnik
Sicherheitsabdeckung
Pumpeneinheit
Flüssigsalztank
Faltdach
Rundumkennleuchte
Winterdienstmarkierung
Steuereinheit
Streubildprogrammierer
Streukontrolle

LED-Arbeitsscheinwerfer

Der LED-Arbeitsscheinwerfer ist auf der Streugruppe montiert und leuchtet den Arbeitsbereich mit einem sehr hellen weissen Licht aus. Das Gehäuse ist gegen Staub und Feuchtigkeit abgedichtet.

Hoher Anteil an Edelstahl-Bauteilen

Der Streuautomat ist mit einer Speziallackierung versehen und das Rutschblech, der Streuteller, die Aufnahmen der Abstellfüsse und sämtliche Verbindungselemente bestehen aus Edelstahl. Der Streuer ist auch in kompletter Edelstahl-Ausführung erhältlich (optional).

Gerätekasten

Equipment box

Der Gerätekasten bietet optimalen Schutz für den Hydraulikblock, den Verteilerkasten sowie die Blackbox. Der Kasten besteht aus Stahl und ist gegen Feuchtigkeit abgedichtet.

Geschlossene Streuteileinheit

Closed spreading group

Bei der Streuteileinheit der Baureihen Gmeiner Tracon und Tracon Plus handelt es sich um ein geschlossenes Streusystem. Die Materialzuführung vom Streubehälter bis hinunter zum Streuteller ist weitestgehend gegen Feuchtigkeit abgedichtet. Der Streuteller aus Edelstahl mit speziellem Kunststoffkegel sorgt für ein homogenes Streubild über die gesamte Streubreite von 1 - 8 Metern.

Streustoffverteiler

Spreader distributor

Der Streustoffverteiler verteilt das Salz auf der Strasse und besteht aus einem Streuteller aus Edelstahl mit einem speziellen Kunststoffkegel und einer Kunststoffabdeckung.

Einzel-/Doppelförderschnecken-System

Single-/Twin auger system

Die Streuautomaten der Baureihen Gmeiner Tracon und Tracon Plus besitzen eine durchgehende Förderschnecke (siehe Abbildung). Optional kann die Baureihe Tracon auch als Doppelkammer-Streuautomat geliefert werden. In diesem Fall hat der Streuautomat zwei Förderschnecken – eine für Salz und die andere für Splitt. Bei allen Baureihen besitzen die Förderschnecken Spiralen mit unterschiedlicher Grösse, um eine einheitliche Entleerung des Streubehälters zu gewährleisten.

Trockenlaufschutz

Run dry protection

Der Trockenlaufschutz ist ein Teil der optionalen Feuchtsalzausrüstung. Die Pumpe wird sofort ausgeschaltet, wenn die Tanks leer sind, um Beschädigungen vorzubeugen.
 

Sensortechnik

Sensor technology

Nur zusammen mit der EcoSat-Steuerung erhältlich. Dabei werden der Sollwert und die Ist-Werte des Streutellers, der Schnecke und der Flüssigsalzpumpe verglichen. Die Sensoren sind nach Schutzart IP 67 abgedichtet.

Gerätesicherheitsabdeckung

Die Gerätesicherheitsabdeckung ist im Vorratsbehälter montiert und besteht aus einer leichten Konstruktion aus GFK-Material in Leichtbauweise.

Optionale Pumpeneinheit für Flüssigsalz

Die Flüssigsalzpumpe, die aus einer Hydraulikpumpe, einem grossen Filter, einem 3-Wege-Ventil und einem C-Verbinder besteht, befördert das Flüssigsalz zum Streuteller. Die Rohrleitung ist aus Edelstahl.

 

Optionaler Flüssigsalztank

Der Flüssigsalztank ist an der Seite des Streuers montiert und enthält das Flüssigsalz. Die Tanks sind aus hochbeständigem Polyethylen mit Füllstoff gefertigt und besitzen einen Anschlussnippel für einen Füllstandssensor.

Optionales Faltdach

Das Faltdach schützt den Behälterinhalt vor Regen und Schnee. Es besteht aus einem Edelstahlrahmen und einer hochfesten PVC-Plane.

 

Optionale Rundumkennleuchte

Die Rundumkennleuchte ist auf Wunsch auch mit diversen Blink- und Stroboskopsystemen lieferbar.

Optionale Warnmarkierung 

Die Winterdienstmarkierung besteht aus retroreflektierendem Material für die hintere und seitliche Markierung.

Optionale Ecosat-Steuereinheit

Control unit Ecosat

Mikroprozessor-Steuerung der neuesten Generation für alle Arten von Streuern, mit maximaler Flexibilität bei der Programmierung und Anzeige der verschiedenen Streuparameter: Breite, Asymmetrie und Dosierung in Abhängigkeit von der Fahrzeuggeschwindigkeit. Sechs verschiedene Tools in einem einzigen Steuergerät.

Optionaler elektronischer Streubildprogrammierer

ESBV - Electronic spread pattern programmer

Ein leistungsstarker Servomotor und ein Potentiometer ermöglichen die symmetrische/asymmetrische Einstellung des Streubilds über die Steuerung. Der Servomotor ist wasserdicht gemäss Schutzart IP 67.

Optionale elektronische Streukontrolle

Die Streukontrolle ist auf dem Tellerschutz montiert. Zur Überwachung der Streuung wird eine berührungslose Infrarottechnik eingesetzt. Das Gehäuse ist gemäss Schutzart IP 67 zu 100 % wasserdicht.

Weitere Streuer

Erfahren Sie mehr über Bucher Municipal

Finden Sie heraus, warum Bucher Municipal der perfekte Partner für Sie ist. 

Warum Bucher Municipal

Der Partner, auf den Sie sich immer verlassen können

Erfahren Sie mehr
Wartung und Reparatur

Halten Sie Ihr Gerät in einem verkehrssicheren Zustand

Lesen Sie mehr
Ersatzteile und Zubehör

Originalteile zur Gewährleistung der Zuverlässigkeit

Ersatzteile E-Shop
Nachhaltigkeit

Machen Sie den Weg für eine saubere Zukunft frei

Lesen Sie mehr
Bucher Connect

Digitales All-inclusive-Flottenmanagement

Erfahren Sie mehr

Kaufen Sie unsere Produkte
und Serviceleistungen

Wir liefern Produkte und Serviceleistungen
in die ganze Welt.

Kaufen Sie Produkte und Serviceleistungen